Freiwillige Feuerwehr Lorch

Nachdem es nach der Corona bedingen Pause endlich mit den Lehrgängen weitergehen konnte stand auch gleich der Sprechfunkerlehrgang an. Dieser Lehrgang nahm zwei volle Tage in Anspruch und ist die Voraussetzung für weiterführende Lehrgänge wie zum Beispiel den Atemschutzgeräteträgerlehrgang. Denn: Im Innenangriff kann die Kommunikation fast ausschließlich über Funk erfolgen.

Den theoretischen Teil haben wir vollständig interaktiv, auf vier Abende verteilt, durchgeführt. Lehrstoffinhalt waren unter anderem die verschiedenen Funkendgeräte, deren Bandbreite, deren Funktionsweise, reichweitenbeeinflussende Faktoren sowie die Funktionsweise der Verstärkereinheiten. Damit man auch in kritischen geographischen Lagen eine verständliche Konversation führen kann. Ebenso ging es um die Kartenkunde und das Arbeiten mit Koordinaten.

Im eintägigen praktischen Teil ging es überwiegend um den physischen Betrieb der Endgeräte.

 Funk 02 homepage Funk 03 Homepage funk 01 homepage